SpaceX BFR – The Future is now

Teile diesen Beitrag

Das Unternehmen SpaceX von Elon Musk hat erneut eine Weltrevolution bekanntgegeben, das SpaceX BFR System. Der Slogan: Anywhere on earth in under an hour!

Wie funktioniert das?

Mit einem Boot fährt man z.B von der Küste New Yorks zu einer Plattform auf dem Meer auf dem die SpaceX Rakete auf die Passagiere wartet. Von dort aus wird wie bei einem Flugzeug, nur deutlich spektakulärer geboardet und die Rakete macht sich bereit für den Abflug. Nach dem Start und dem Austritt aus der Erdatmosphäre wird wie bei den anderen Raketen von SpaceX der Tank abgekoppelt und fliegt selbständig zur Erde zurück und kann wiederverwendet werden, diese Revolution wurde ebenfalls von SpaceX entwickelt.
Die Rakete fliegt nun mit den Passagieren zu der gewünschten Destination, zum Beispiel nach Shanghai. Vor Shanghai steht wieder im Wasser eine Plattform auf der die Rakete landet und die Leute wie an einem Bahnhof aussteigen um mit dem Boot wieder an das Festland gebracht zu werden. Die gesamte Reisezeit beträgt dann nur noch unglaubliche 30 Minuten.
Elon Musk und SpaceX wollen damit große Städte untereinander verbinden und man soll an jeden Ort auf der Erde in unter einer Stunde ankommen.

Ist das nicht unglaublich teuer?

Elon Musk möchte wie er auf der Pressekonferenz mitteilte, dass die Tickets so günstig sind wie ein Business-Class Ticket einem normalen Langstreckenflugzeug. Sollte das gelingen würde das neben dem Hyperloop, welcher für kürzere Strecken vorgesehen ist auch das Langstreckenreisen revolutionieren.

Titelbild: SpaceX

Teile diesen Beitrag
Standardbild
TheMan
Dieser Artikel kann keinem genauen Autor zugeordnet werden. Aus diesem Grund wird er unter "TheMan" veröffentlicht. Dies kann mehrere Gründe haben, entweder war es eine Arbeit von mehreren Autoren gemeinsam oder es ist ein Gastbeitrag bei dem der Autor nicht genannt werden will. Dennoch ging auch dieser Artikel durch unsere strenge Qualitätskontrolle und steht den Artikeln eines einzelnen Autors in keiner Weise nach.
Artikel: 91