Amazon Go – Der Supermarkt der Zukunft

Amazon Go Supermarkt der Zukunft
Amazon Go Supermarkt der Zukunft

Amazon Go ist eine neue Technologie, die den Supermarkt der Zukunft schaffen soll. Ziel ist es, den täglichen Einkauf zu vereinfachen und angenehmer zu gestalten. Dazu wird folgendes Szenario angeboten: Der Kunde betritt den Supermarkt, sucht sich die gewünschten Waren aus und kann den Supermarkt danach unmittelbar verlassen. Er muss sich nicht in eine lange Schlange an der Kasse einreihen und warten, bis der eigene Einkauf abgerechnet wird. Der Kunde muss auch nicht mühsam das Kleingeld zusammensuchen oder die PIN seiner Bankkarte eintippen.

Doch wie soll das funktionieren? Selbstverständlich will Amazon Go die Produkte nicht verschenken. Sie müssen schon bezahlt werden – aber mittels einer neuen modernen Technologie. Wer den Supermarkt betritt, hält sein Smartphone an einen Sensor. Gleiches tut der Kunde beim Verlassen des Supermarktes. Voraussetzung dabei ist, dass der Kunde ein Amazon Konto angelegt hat und die Amazon Go-App installiert ist. Dort sind dann die Zahlungsdaten des Kunden hinterlegt. Im Supermarkt selbst wird mittels einer bestimmten Vermessungstechnik ermittelt, welche Produkte der Kunde in den Einkaufswagen legt. Die App registriert die Ware und zeigt gleichzeitig die jeweiligen Preise an.

Aktuell ist Amazon Go in Deutschland noch nicht verfügbar. Bisher konzentriert sich der Konzern auf den Standort USA, wo in den kommenden Jahren bis zu 2.000 solcher Amazon Go-Supermärkte entstehen sollen. Bis Supermärkte nach diesem Konzept in Europa zur Wirklichkeit werden können, müssen sich potenzielle Kunden wohl noch gedulden. Umfragen zufolge schätzen Kunden die Bequemlichkeit, die mit Amazon Go möglich ist. Es handele sich um einen Service, den sie gerne in Anspruch nehmen würden, wenn er in Europa verfügbar ist.

Eine Weiterentwicklung von Amazon Go sollen sog. Pickup-Stores werden. Hier können Kunden Ware, die sie online bestellt haben, innerhalb von kurzer Zeit persönlich abholen. Auf diese Weise sollen Lieferzeiten verkürzt werden. Die Maßnahmen von Amazon zeigen, dass die neue Technologie genutzt werden soll, um das Einkaufserlebnis für Kunden künftig einfacher zu machen. Shoppen soll mit einer Service-Komponente verbunden werden, die den Kunden kostbare Zeit spart.

Wer Interesse an zukunftsorientierten Technologien hat, sollte diese Technik auf jeden Fall folgen, hier entsteht derzeit der Supermarkt der Zukunft.

Sie wollen mehr erfahren? Klicken Sie hier.