Like uns auf Facebook

Traden mit Kryptowährungen – wir erklären es!

Bitcoin, Litecoin, Kryptowährung, Mining… Diese neuen Worte hört man fast überall in den letzten Monaten. Die Popularität von Kryptowährungen boomt teilweise aufgrund der Tatsache, dass sie viel größere historische Renditen als die herkömmlichen Dollar oder Euro zeigen.

Es gibt mehrere Gründe, warum Kryptowährungen so beliebt sind. Sie sind sicher, anonym und völlig dezentralisiert. Im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen, werden sie von keinen speziellen Institutionen kontrolliert oder reguliert, deren Bewegung wird vollständig von der Marktnachfrage bestimmt. Die Kryptowährungen sind auch dank des paranoid komplizierten Codesystems fast unmöglich zu fälschen, da jede Transaktion verschlüsselt ist und somit für die komplette Anonymität und die volle Sicherheit für jeden Benutzer sorgt.

Der Begriff „Kryptowährungen“ spricht von ihnen in der Mehrzahl, obwohl in der Umgangssprache fast nur Bitcoin gesagt wird. Dennoch gibt es viele Kryptowährungen. – Sehr viele.

Also lassen Sie uns die Besonderheiten ihrer wichtigsten Vertreter zu verstehen versuchen.

Bitcoin und Bitcoin Cash

Bitcoin – digitale Währung, die sich in einem einzigartigen gleichnamigen Zahlungssystem bewegt, wo es keine Aufsichtsbehörde gibt und alle Teilnehmer gleichgestellt sind. Bitcoin kann für die Überweisungen und den Kauf von Waren verwendet werden, wenn die empfangende Partei dem Erhalt von Bitcoin zustimmt und diese Möglichkeit auch hat. Der Grundgedanke von Bitcoin ist eine vollständige Dezentralisierung – keine Zentralbank, kein Staat oder irgendeine andere administrative Ressource kann Bitcoin direkt beeinflussen oder kontrollieren. 

Die Rentabilität von Bitcoin ist legendär.

Was soll man sagen, am Anfang gab es einen Bitcoin für 0.003 Dollar, während er jetzt um die Marke von 3500 USD gehandelt wird. Bitcoin Cash – eine neue Währung, die bei der Bitcoin-Spaltung am 1. August 2017 entstanden ist. Es ist eine mehr skalierbare replizierte Blockkette des ursprünglichen Bitcoins mit einzelnen Blöcken, die bis zu 8 Megabyte vergrößert wurde.

Das Prinzip, nach dem die Spaltung arbeitet, besteht darin, dass anstelle der Erstellung einer neuen Blockchain mit einem Nullblock, wird bei der Spaltung eine Blockchain dupliziert, die genau den gleichen Verlauf hat. In der Tat bedeutet dies, dass alle Besitzer von Bitcoins vor der Spaltung, jetzt die Besitzer der gleichen Anzahl von Bitcoin Cash sind, da bis zum Zeitpunkt der Spaltung die beiden Kryptowährungen dieselbe Blockchain hatten.
Unmittelbar nach dem Start kostete die Währung etwa 700 USD und in den nachfolgenden Tagen verschanzte sich Bitcoin Cash im Preiskorridor von 250 bis 300 USD.

 

Dash

Dash – „Digital cash“ (digitale Währung) – ein offenes dezentrales Zahlungssystem, hinter dem ein Mechanismus namens „Darksend“ steht, um den Transaktionen Anonymität zu verschaffen. Diese Währung wurde zweimal umbenannt – von Darkcoin im Jahr 2015 und Xcoin in 2014. Dash bietet alle Funktionen von Bitcoin, sowie die sofortigen und vollständig anonymen Transaktionen über die sogenannten Masternodes. Masternodes vermischt Transaktionsdaten, um alle Spuren zu verwischen und dann einen Teil der Transaktionskosten zu erhalten.

Die wichtigsten Unterschiede zwischen Dash und Bitcoin sind wie folgt:

Transaktionen mit Dash erfolgen anonym

Dash verwendet nicht einen, sondern eine Kombination aus mehreren Verschlüsselungsalgorithmen

Mining Dash erfordert weniger Energieeinsatz

Entscheidungen über die weitere Entwicklung des Systems werden nicht von einzelnen Programmierer getroffen, sondern von allen Mitglieder des Dash-Netzwerkes, mit Hilfe eines Mechanismus der dezentralen Verwaltung (Decentralized Governance)

Der Wert dieser Kryptowährung war mehr als 1 Milliarde US-Dollar im Mai 2017.

 

Ethereum

Ethereum ist eine Plattform für die Erstellung von dezentralen Online-Dienstleistungen auf der Blockchain-Grundlage, die auf den Smart Contracs basiert. Die Plattform wurde als ein einheitliches dezentrales virtuelles System realisiert.

Entwickelt von 19 Jahre alten Vitali Buterin, sammelte diese Kryptowährung 18 Millionen US-Dollar in ICO im August 2013 und wurde im Juli 2015 herausgebracht .

Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen, beschränken die Entwickler die Rolle des Ethereums nicht und bieten diesen als Mittel für den Ressourcen-Austausch oder zur Registrierung von Transaktionen mit Vermögenswerten mit Hilfe der Smart Contracts. Die Entwickler nannten Ethereum «Kryptotreibstoff» für die Durchführung von Smart Contracts.

Die Technologie, die hinter Ethereum steht, ermöglicht die Registrierung von Transaktionen mit allen Vermögenswerten auf Basis der verteilten Verträge von Blockchain-Art, ohne eines Rückgriffs auf die traditionellen juristischen Verfahren. Diese Möglichkeit ist wettbewerbsfähig gegenüber dem derzeitigen Registrierungssystem von Transaktionen. Laut der Zeitschrift The Economist, markiert die Technologie der «intelligenten Verträge» eine neue Ära in der Finanz-Technologie.

Die Entwickler können Token oder Einheiten ihrer Währung oberhalb des Blockchain-Netzwerkes ausstellen. Im Jahr 2017 wurde Ethereum mit seinem Wachstum von 4000% zur zweitgrößten Kryptowährung nach Bitcoin.

 

RIPPLE

Ripple ist ein verteiltes Zahlungssystem, das eine interne gleichnamige Währung (XRP) hat. Zunächst muss klargestellt werden, dass Ripple kein Klon von Bitcoin ist. Ripple-Technologie basiert auf einer ganz anderen Basis, dem sogenannten «Prinzip des Vertrauens».

XRP hat ähnliche Eigenschaften mit BTC:

Ripple teilt sich in eine große Anzahl von Dezimalstellen nach dem Komma.

Die Währung wird auch elektronisch übermittelt und hat eine hohe kryptografische Stabilität.

Austauschbar und homogen.

XRP hat auch Vorteile gegenüber BTC:

Transaktionen im Netz erfolgen viel schneller.

Ripple hat einen gewissen inneren Wert, weil die Währung die Durchführung von Transaktionen ermöglicht.

Die Ripple Münzen sind deflationär, da sie nach der Durchführung einer Transaktion von dem Netzwerk vernichtet werden, deswegen nimmt die Gesamtzahl der XRPs mit der Zeit ab.

Laut den Daten von 2017 stellt Ripple die viertgrößte Kryptowährung in Hinsicht auf die Marktkapitalisierung dar und wird nur von Bitcoin und Ethereum überholt.

 

Litecoin

Litecoin – eine ad-hoc-Internet-Währung, die fast keine Kosten für die Zahlungen auf der ganzen Welt beinhaltet. Litecoin entstand nach einer Abspaltung von Bitcoin, die beiden Währungen waren eine Kryptowährung bis 2011. Die Emission von Litecoin ist, wie im Fall von Bitcoin, algorithmisch eingeschränkt. Die maximale Anzahl der Litecoins, die im Umgang sind, übersteigt die maximale Anzahl von Bitcoins um 4 Mal (84 Millionen gegenüber 21).

Die ursprüngliche Belohnung für jeden Block beträgt 50 Litecoins.

Litecoin-Blöcke werden 4-mal schneller als Bitcoin-Blöcke gebildet. Das Tempo der Emission und der Vergütung wird im Laufe der Zeit gleich sein.

Im Jahr 2020 wird etwa 3/4 aller Litecoin generiert sein.

 

Ob die Kryptowährung die neue Norm nach 2017 sein wird? Vielleicht ist es jetzt zu früh, um eine Aussage zu machen. Dennoch wissen wir eine Sache sicher – Kryptowährungen stecken in den Köpfen der Experten und Bürger schon seit langer Zeit. Denken Sie daran, dass die erste reale Sache, die mit Bitcoin gekauft wurde, eine Pizza ist, die für 10 000 Bitcoins verkauft wurde. Im Jahr 2009 wagte der Besitzer einer Pizzeria an die Zukunft der Kryptowährung zu glauben und verkaufte die Pizza für Nichts.

Diese Entscheidung brachte ihm mindestens 4 000 000 USD und gab den Anstoß für die größte finanzielle Revolution.

Wenn Sie an das Potenzial von Kryptowährungen und Blockchain-Technologien glauben, wenn Sie für Ihre Zukunft sorgen möchten, wo die Kryptowährungen herrschen, wenn Sie an den Ursprüngen des neuen Finanzsystems stehen möchten, ist das Beste was Sie tun können – jetzt zu investieren.

Am besten können Sie dies auf der Plattform „IQ Option“ tun – einer der größten Online-Börsen der Welt. (RISIKOWARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE GEFÄHRDET SEIN.)

IQ Option bietet ihren Kunden eine große Auswahl an kryptografischen Vermögenswerten, eine stetig wachsende Anzahl der verfügbaren Trading-Tools, wirklich alles, was Sie für technische und fundamentale Analyse brauchen, eine benutzerfreundliche Schnittstelle, 24/7 Kunden-Support, blitzschnelle Ein-und Auszahlungen und vieles, vieles mehr. (RISIKOWARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE GEFÄHRDET SEIN.)

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und großes Wachstum für Ihre Vermögenswerte!

Allgemeine Risikohinweise: Die von dieser Website angebotenen Finanzdienstleistungen tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust all Ihrer Mittel führen. Sie sollten nie Geld investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

Abonnieren
Jetzt anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen