Online-Dating: Der Schlüssel zum Erfolg liegt in diesen Tipps

Teile diesen Beitrag

Online-Dating bietet Menschen auf der ganzen Welt die Möglichkeit sich kennenzulernen. In den Apps ist es kinderleicht möglich hunderte von potenziellen Partnerinnen und Partnern zu entdecken. Mit einer einfachen Nachricht kommen Sie in Kontakt.
So erscheint es zumindest in der Werbung. Denn leider machen viele Menschen die Erfahrung, dass das Onlinedating zwar eine Vielzahl an Kontakten entstehen lässt, meist jedoch keine langfristige Beziehung daraus resultiert. Wenn Sie mittels Onlinedatings die Partnerin oder den Partner für eine langfristige Beziehung finden möchten, sollten Sie einige Tipps beherzigen.

Ein Profil, das ehrlich und ansprechend ist

Anders als in der Realität haben Sie in der virtuellen Welt die Chance, den ersten Eindruck maßgeblich zu perfektionieren. Mit einem Profil auf einer Dating-Plattform bekommen Sie die Möglichkeit, sich von Ihrer besten Seite zu zeigen. Nicht nur die wohlüberlegten Antworten, auf die vom Portal gestellten Fragen, werden haargenau überlegt. Ebenso kann Ihr Profilbild bis ins Detail perfektioniert werden. Das machen sich viele Menschen beim Online-Dating zu Nutze. Manche übertreiben es jedoch, sodass das Profil kaum mehr mit dem echten Menschen hinter der Smartphone-App oder dem Computer übereinstimmt. Das Profil sollte Sie so authentisch wie möglich darstellen. Das Foto sollte nicht mit einer Bearbeitungssoftware verbessert werden. Bedenken Sie: Ihre Chatpartner und Partnerinnen verlassen sich auf die zur Verfügung stehenden Bilder. Ihre Antworten im Profil setzen Akzente für den ersten Eindruck. Wer sich als Sportler mit Sixpack beschreibt, in der Realität jedoch lieber gemütlich Zuhause liegt, vermittelt einen falschen Eindruck. Der spontane Weltenbummler, der sich später als Mensch entpuppt, der seine Urlaube jedes Jahr in der gleichen Region verbringt, führt zu deutlichem Konfliktpotenzial.

Um Partner und Partnerinnen zu finden, die perfekt zu Ihnen passen, sollten Sie eine Plattform finden, die Ihre Vorlieben vertritt. Unter www.singleboersen-vergleich.at erhalten Sie die Möglichkeit, zahlreiche Plattformen miteinander zu vergleichen. Suchen Sie nach einem Anbieter, der sich auf eine bestimmte Altersgruppe fokussiert, sexuelle Vorlieben verbindet oder das Dating in bestimmten Ländern vertieft. Anschließend nutzen Sie den Singlebörsen Vergleich, um innerhalb kurzer Zeit zu erfahren, mit welchen Kosten das Dating auf der gewünschten Plattform einhergeht, wie viele aktive Mitglieder es gibt und in welchem Verhältnis sich diese in Männer und Frauen aufteilen.

Wenn das erste Date bevorsteht

Sie haben einen netten Menschen kennengelernt und eine Weile eine unterhaltsame sowie offene Kommunikation erlebt. Um Ihre Beziehung zu vertiefen, ist es nun Zeit für das erste Date! Dabei sollten Sie unbedingt auf den ersten Eindruck achten. Denn dieser erweist sich oft als viel wichtiger, als wir denken. Gehen Sie gut vorbereitet in ein Date und erhöhen Sie Ihre Chancen auf ein zweites Date, indem Sie auf gewisse Verhaltensweisen achten.
Der erste und wichtigste Aspekt bei einem Date: Kommen Sie pünktlich. Wer unpünktlich ist, lässt den Anderen nicht nur warten. Sie wirkt unsozial und uninteressiert. Wenn Sie oft zu spät kommen und Schwierigkeiten haben, pünktlich zu sein, fahren Sie ein wenig früher los. Wenn Sie zu früh dran sind, können Sie immer noch draußen spazieren gehen oder einen schönen Ort für ein Treffen finden. Sollten die Bahn Verspätung haben oder Sie stehen unerwartet im Stau, gilt es so früh wie möglich eine Nachricht an Ihr Date zu senden. Machen Sie klar, dass Sie mit Verspätung ankommen werden, sich jedoch sehr auf das Treffen freuen.

So funktioniert die Kommunikation

Menschen mögen nichts lieber, als über sich selbst zu sprechen, egal wie sozial sie sein wollen. Bei einem Date versuchen Sie natürlich, den Partner oder die Partnerin bei einem ersten Date zu beeindrucken. Welche Art von Arbeit Sie ausüben oder in welcher Sportart Sie besonders gut sind, sollte passend in das Gespräch integriert werden. Stellen Sie Fragen, um mehr über Ihr Gegenüber herauszufinden. Achten Sie darauf, nicht zu viel über sich zu erzählen. Zeigen Sie offenes Interesse an der Person, die das Date mit Ihnen verbringt. Dennoch sollten Sie aufpassen, das Gespräch nicht in ein Interview zu verwandeln.

Zudem ist es relevant, welche Fragen Sie stellen und welche Themen aufgegriffen werden. Beim ersten Date kennen Sie sich kaum bis gar nicht. Daher sollten Sie Fragen stellen, die jedem Menschen die Möglichkeit bieten, etwas zu erzählen. Stellen Sie die Frage nach den Hobbies, der Familie oder dem Beruf. Sie sollten es vermeiden, zu spezifisch zu werden. Ebenso gilt es Themengebiete zu vermeiden, die hohes Konfliktpotenzial hervorrufen. Eine Diskussion über politische Ansichten führt nicht selten zu einem abrupten Ende des Dates. Allgemeine Fragen, die so offen wie möglich formuliert werden zeigen Ihnen zudem, ob Ihr Date gerne Details über sich preisgeben möchte.

Verhaltensregeln beim ersten Date

Sie verstehen sich auf Anhieb blendend und Sie selbst kommen voll auf Ihre Kosten. Das Date scheint ein voller Erfolg, doch plötzlich möchte Ihr Date nach Hause gehen. In einer solchen Situation reagieren viele Menschen mit Enttäuschung und Unverständnis. Drängen Sie nicht, wenn Ihr Date vor Ihnen nach Hause gehen will. Die Tatsache, dass eine Person nach ein paar Stunden nach Hause gehen will, sagt nichts über das Date oder darüber aus, wie sehr sie Sie mag. Insbesondere introvertierte Menschen müssen bei einem Date einen vollkommenen Wandel der Persönlichkeit zulassen. Das kann auslaugen und anstrengend sein. Bedanken Sie sich für das schöne Date und akzeptieren Sie diese Entscheidung.

Ein absolutes Don’t: Jemandem zum Date mitbringen

Das Kennenlernen über das Internet birgt einige Risiken. Schließlich kennen Sie sich nicht gut und somit geht auch eine gewisse Sorge miteinher. Viele Menschen suchen beim ersten Date nach Sicherheit. Daher bietet es sich an, den Ort Ihres Treffens so öffentlich wie möglich zu machen. Verabreden Sie sich also nicht zu einem Picknick im Wald, sondern treffen Sie sich in einem gut besuchten Restaurant, an einer Bar, die voller Menschen ist oder einem ähnlichen Ort. Was Sie jedoch vermeiden sollten, ist es, eine Freundin oder einen Freund mitzubringen. Dies kann zum einen die Stimmung negativ beeinflussen, da sich Ihr Date überfordert fühlen könnte. Zum anderen können Sie sich nicht vollkommen aufeinander einlassen. Möchte ein Datingpartner unbedingt ein Freund oder eine Freundin mitbringen, können Sie anbieten, ein Date zu viert zu veranstalten. Bringen Sie ebenfalls Freund oder Freundin mit, um die Stimmung zu lockern.

Teile diesen Beitrag
Standardbild
TheMan
Dieser Artikel kann keinem genauen Autor zugeordnet werden. Aus diesem Grund wird er unter "TheMan" veröffentlicht. Dies kann mehrere Gründe haben, entweder war es eine Arbeit von mehreren Autoren gemeinsam oder es ist ein Gastbeitrag bei dem der Autor nicht genannt werden will. Dennoch ging auch dieser Artikel durch unsere strenge Qualitätskontrolle und steht den Artikeln eines einzelnen Autors in keiner Weise nach.
Artikel: 94