Leonardo DiCaprio investiert in vegane Burger

von Oktober 21, 2017 Panorama

Der US-Schauspieler investiert in das US-Unternehmens Beyond Meat welches Fleischersatz herstellt.

Leonardo DiCaprio ist mittlerweile weltweit für seine Engagement gegen den Klimawandel bekannt. Mit seiner Foundation bekämpft er aktiv den Klimawandel und spendete in den letzten Jahren mehr als 100 Millionen Dollar an gemeinnützige Organisationen. In seiner Dankesrede für seinen Oscar hat er die Probleme des Klimawandels angesprochen und an alle appelliert sich für den Planeten einzusetzen.  Leonardo DiCaprio selbst ist kein Veganer jedoch hat das US-Unternehmen Beyond Meat bekannt gegeben, dass der US Schauspieler in die Firma investiert habe. Die Massentierhaltung ist mitunter ein großer Faktor der unser Klima belastet, mit Fleischersatzprodukten könnte man die Fleischproduktion reduzieren und somit der Umwelt etwas gutes tun.

Beyond Meat verkauft Burger-Patties die auf pflanzlicher Basis hergestellt werden. Die Patties werden in US-Ketten wie dem Bio-Supermarkt Whole Foods angeboten.

Leonardo DiCaprio selbst sagte im Interview: „Die Nutztierproduktion leistet einen großen Beitrag zum CO2-Ausstoß. Die Umstellung von tierischem auf das pflanzliche Fleisch, das Beyond Meat entwickelt hat, ist eine der stärksten Maßnahmen, die man ergreifen kann, um seine eigenen Auswirkungen auf das Klima zu reduzieren“

Aber nicht nur Leonardo DiCaprio investierte in das US – Unternehmen. Auch andere Geldgeber wie Bill Gates, Biz Stone und Evan Williams sowie das Food-Unternehmen General Mills und The Humane Society of the United States haben bereits in das Unternehmen investiert. Das US – Unternehmen konnte somit schon über 17 Millionen Dollar einsammeln.

Mit seiner Dokumentation „Before the Flood“ gelang es dem Schauspieler zudem international aufsehen zu erregen und von prominenter Seite her Aufmerksamkeit auf eines der größten Probleme unserer Zeit aufmerksam zu machen.