Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer

von Juni 13, 2018Panorama
Game of Thrones

Game of Thrones ist die Hit-Serie, die seit Jahren ein Millionenpublikum in Atem hält und unglaubliche Statistiken hervorbringt. Doch worum geht es und was ist das Erfolgsrezept der Macher? Hält die Serie, was der Boom verspricht und für wen ist Game of Thrones geeignet? Hier sind die wichtigsten Infos zu Game of Thrones:

Worum geht es?

Game of Thrones basiert auf der gleichnamigen Fantasy-Buchreihe von George R.R. Martin, die schon seit Jahren eine große Fangemeinde hat. Seine Inspiration waren die Rosenkriege in England im 15. Jahrhundert. Jedoch gibt Martin eine Menge spannender Zutaten hinzu: Game of Thrones spielt auf einem fiktionalen Kontinent namens Westeros, der in sieben Königreiche unterteilt ist. Um deren Herrschaft bekämpfen sich seine vielen Protagonisten mit genialen Intrigen, brutalen Überfällen und durchtriebenen Machtspielen. Noch dazu gibt es magische Wesen wie Drachen und Weiße Wanderer, zahlreiche epische Schlachten und leidenschaftliche Liebe. Für die TV-Adaption von Game of Thrones musste vieles aus den langen Büchern verändert werden. Doch HBO hat es mit seinem Autorenteam geschafft, die Essenz des Werkes makellos umzusetzen. Spannung pur erwarten den Zuschauer in jeder Folge, völlig unvorhergesehene Plot-Twists und Charaktere, die von grausam bis gutmütig alles abdecken.

Was macht Game of Thrones aus?

Game of Thrones hat sich zurecht den Ruf als absolutes Phänomen verdient. Was gleich auffällt: Keine der Figuren ist sicher, jeder kann jeden Moment sterben. Was einen während der Folgen am Rand des Sofas sitzen lässt. Die Charaktere von Game of Thrones sind neu, originell und vielschichtig. Man weiß nie so recht, wen man liebt, und wen man hasst – perfektes Storytelling also. Niemals durchschaubar zu sein ist das Markenzeichen von Game of Thrones geworden. Neben überraschenden Toten gibt es immer wieder Cliffhanger oder Handlungsstränge, die einem den Mund aufklappen lassen. Es herrscht eine gute Balance zwischen den Szenen: Mal dreht es sich um junge Liebe, mal um eine politische Debatte, der eine epische Schlacht folgt. Und immerzu Dialoge, unter denen ein kluger Subtext schwelt. Game of Thrones wird noch dazu mit einem gigantischen Budget produziert, was man der Serie ansieht. Kostüme, Musik, Ausstattung und CGI sind ein echter Hingucker. Die Drehorte sind außerdem wie ein weiterer Charakter der Show. Von eisigen Wüsten bis hin zu mediterranen Palmen im Sonnenschein ist alles geboten.

Die Darsteller von Game of Thrones

Bei dem Riesenerfolg von Game of Thrones ist es nicht verwunderlich, dass die Darsteller der Serie mittlerweile beeindruckende Karrieren vorzuweisen haben. Das Casting ist genauso vielschichtig wie die Geschichten von Game of Thrones selber: Es sind alle Geschlechter in allen Ethnien und Altersgruppen vertreten.
Besonders beliebt sind Emilia Clarke und Kit Harrington, die beide tragende Rollen in Game of Thrones haben. Sie dürfen mittlerweile in keinem Prmimagazin fehlen. Aber auch Nikolaj Coster Waldau, Peter Dinklage, Gwendoline Christie und Pascal Pedro haben nach ihren beeindruckenden Performances bei Game of Thrones steile Karrieren hingelegt. Die Auswahl der Schauspieler war genauso sorgfältig wie das Schreiben der Drehbücher – ein weiterer Pluspunkt für Game of Thrones.

Wie viele Staffeln gibt es?

Bisher wurden sieben Staffeln ausgestrahlt, die mittlerweile auch auf DVD erhältlich sind oder im Streaming-Angebot von HBO. Die meisten Staffeln enthalten zehn Folgen, die normalerweise eine Stunde lang dauern. In Staffel acht wurden jedoch sechs Folgen präsentiert, die teilweise länger dauerten. Ein weiteres Instrument der Game of Thrones-Macher, um die Zuschauer im Dunkeln zu lassen.

Ausblick

Die achte und letzte Staffel von Game of Thrones soll irgendwann 2019 ausgestrahlt werden, das genaue Datum ist noch unbekannt. Viele Gerüchte und Fantheorien haben sich um das große Finale gebildet, die Drehbücher wurden unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen verschickt. Natürlich betrauern Fans das nahende Ende von Game of Thrones, jedoch gibt es auch gute Nachrichten. Es sind Prequels geplant, wovon eines noch 2018 in Produktion gehen wird. Die Geschichte soll dabei tausende Jahre vor den Ereignissen von Game of Thrones spielen. Autoren und Produktion wurden hierfür neu bestimmt. Wir dürfen also gespannt bleiben, was die Welt von George Martin noch für uns bereithält.