Die besten Reiseziele für Silvester

Silvester
Silvester

Das Jahresende rückt schneller näher als gedacht und schon bald stoßen wir auf das Jahr 2018 an. Wie jedes Jahr feiern wir mit unserer Familie oder Freunden in das neue Jahr hinein. Der Name Silvester ist auf den römischen Papst „Silvester“ zurückzuführen, dessen Todestag der letzte Tage des Jahres ist. Das traditionelle Feuerwerk am 31. Dezember hat seinen Ursprung bei den Germanen. Das Feuerwerk sollte das neue Jahr vor allen bösen Geister befreien. Viele wollen ihre Silvesternacht an einem besonderen Ort verbringen. Für diejenigen, die dieses Jahr noch keine Pläne geschmiedet haben und noch etwas Inspiration brauchen, haben wir euch 5 Orte für eine aufregende Silvesternacht zusammengestellt.

Ein spektakuläres Feuerwerk – Prag

Eine sehr beliebte Stadt für die perfekte Silvesternacht ist Prag. Hier kommt man auf jeden Fall auf seine Kosten. Die Übernachtungen und die Restaurant sind verhältnismäßig für die Neujahrszeit günstig. Am besten vermeidet ihr die Touristenanlaufstellen. Etwas außerhalb des Zentrums ist es nicht so überlaufen und etwas günstiger. Die Silvesternacht sollte aber nicht gerade der Abend sein an dem man jeden Penny umdreht. Der letzte Abend des Jahres darf ruhig etwas besonderes sein. Wer in Prag in das Jahr 2018 rutschen möchte, den erwartet ein spektakuläres Feuerwerk. In der Silvesternacht selbst könnt ihr bereits das Feuerwerk bestaunen. Das eigentliche Highlight findet jedoch erst am Abend des 1. Januar des neuen Jahres statt. Dann findet das offizielle Familien-Feuerwerk der Stadt statt. Das solltet ihr auf keinen Fall verpassen. Die beste Aussicht hat man vom Wasser aus. Es werden Bootstouren über die Moldau angeboten. Der perfekte Ort bei einem Silvesterdinner das Spektakel zu beobachten. -> Hier gibt es Flüge und Hotels in Prag

Beliebte Reiseziele für Silvester

Madeira

Die portugiesische Insel vor der marokkanischen Küste wird vielen nicht als erstes in den Sinn kommen, um in das neue Jahr zu feiern. Silvester auf Madeira zu verbringen sollte man sich jedoch nicht entgehen lassen. Ein unglaubliches Feuerwerk erleuchtet die Insel, welches am besten von einer Dachterrasse eines Hotels oder von Monte aus beobachtet werden kann. Monte ist ein kleiner Villenort, der sich etwa 500 Meter oberhalb von Funchal, der Hauptstadt Madeiras, liegt. Viele der Bewohner der Insel nehmen ihr Essen und Trinken selbst mit und genießen ihr eigenes Dinner unter dem Feuerwerks-Himmel. Natürlich bieten auch viele Hotels auf ihren Terrassen klassische Silvester-Dinner an. -> Hier gibt es Flüge und Hotels in Madeira

London

Auch London ist zur Neujahrsfeier ein vielversprechendes Reiseziel. London hat auch an allen anderen Tagen viel zu bieten, jedoch ist die Silvesternacht etwas ganz besonderes. Wer das erste Mal in London das neue Jahr einläutet, sollte sich das Feuerwerk am London Eye ansehen. Von dort aus findet ein Großteil des Feuerwerks statt und die letzten Schläge des Big Bens in diesem Jahr werden über Lautsprecher übertragen. Die beste Aussicht haben sie vom gegenüberliegenden Ufer, von Victoria Embankment bis Westminster oder auf der Westminster Bridge, Waterloo und Hungerford Bridge. Die Hungerford Bridge wird ab 20 Uhr geschlossen – also schnell sein. Da London bekannter ziemlich überlaufen ist, sollten sie generell für alle Aktivitäten in der Neujahrsnacht genügend Zeit einplanen und im Voraus planen. -> Hier gibt es Flüge und Hotels in London

Silvesternacht

Hamburg

Hamburg ist ein beliebtes Ziel für einen Kurztrip über die Neujahrstage. Die Hansestadt ist der perfekte Ort um in das neue Jahr zu rutschen. Von vielen Orten aus in Hamburg kann man das Feuerwerk genießen. Die beste Aussicht auf das Spektakel hat man allerdings von den Landungsbrücke aus. Das Feuerwerk spiegelt sich im Wasser und die Signalhörner der Schiffe im Hafen läuten pünktlich um Mitternacht das neue Jahr ein. Allerdings wird es dort in der Silvesternacht schon auch mal sehr kuschlig. Da hilft nur eins – mit den vielen anderen Menschen mit einem Glas Sekt trinken und auf die Silvesternacht anstoßen. -> Hier gibt es Flüge und Hotels in Hamburg

Silvester in den Bergen

Wer an Silvester dem ganzen Trubel in den Städten entfliehen möchte, für den ist der ideale Zufluchtsort die Berge. Ein gemütlicher Hüttenurlaub – um das neue Jahr ganz entspannt angehen zu lassen – eignet sich hierfür perfekt. In den Bergen können sie die Ruhe genießen und nach einem ausgiebigen Skitag den Abend vor dem Kamin ausklingen lassen. Gutes Essen ist hier natürlich nicht zu vergessen. Wer sich noch nicht um eine Hütte für die Silvestertage gekümmert hat, sollte das noch schnellstmöglich tun. Denn die Schneehütten werden von Jahr zu Jahr ein immer beliebteres Reiseziel um auf das neue Jahr anzustoßen.

Silvester in den Bergen