Brian Bojsen: Der verrückte kochende Däne

Brians Way of Life - Brian Bojsen
Brians Way of Life

Er surft, er fotografiert, er reist, er kocht. Und er ist ein bisschen verrückt. Der Däne Brian Bojsen blickt auf knapp 20 Jahre Gastronomieerfahrung zurück. 2014 erfüllte er sich seinen Traum eines eigenen Restaurants auf Sylt. In „Brian's Steak & Lobster“ verwöhnt er seine Gäste in gemütlichem Strandhaus-Ambiente mit seinen Kreationen. Bekannt ist er außerdem vielen als Juror in der ZDF-Kochshow „Küchenschlacht“. Doch Brian ist alles andere als der klassische Koch und Restaurantbesitzer: Für seine Rezepte reist er um die ganze Welt und unternimmt verrückte Expeditionen.

Von Sylt über die ganze Welt nach Hamburg

Bereits im zarten Alter von 18 Jahren zog es Brian in die Ferne. Er reiste um die Welt und finanzierte sich als Surfer und Fotograf. Schon früh entdeckte er dabei seine Leidenschaft für das Kochen und die Gastronomie. Insgesamt arbeitete er 16 Jahre lang in verschiedenen Restaurants auf Sylt. Renommierte Gaststätten wie die Sansibar – wahrscheinlich eine der berühmtesten Strandhütten der Welt – das Seepferdchen und die Osteria zählen zu seinen Stationen. Währenddessen unternahm er unzählige Reisen, wobei er vor allem den kalifornischen Easy Lifestyle ins Herz schloss. Nicht umsonst zählt er mittlerweile Flip-Flops zu seinen Markenzeichen.

Vor 17 Jahren lernte Brian in Hamburg seine Frau Bettina kennen. Er arbeitete daraufhin jahrelang in der dortigen Eventbranche. Als ihm zu Ohren kam, dass der bekannte Restaurantchef Pius Regli seine Dependance Pius Weinbar in Hamburg aufgeben wollte, war der Entschluss, die Location zu übernehmen, schnell gefasst. Die Einrichtung wurde laut Brian vom kalifornischen Stil und dem der amerikanischen Hamptons inspiriert. Auch seine Leidenschaft für das Surfen und den lässigen Lifestyle ist unübersehbar. Auf der Speisekarte findet man Hummer, ausgefallene Burger, Gegrilltes sowie Vegetarisches. Trotz all seinen kulinarischen Experimenten hat Brian eine bodenständige Ader. Er liebt es, einfach bei einer Flasche Wein am Meer Fisch zu grillen. Diese Atmosphäre will er auch seinen Gästen bieten. Entspannt und simpel, aber trotzdem höchste Qualität – als würde man Haute Cuisine in Flip Flops am Strand genießen.

Das Leben des Brian: Easy, aber mit Stil

Brian Bojsen verkauft nicht nur ausgezeichnetes Essen. Er verkörpert auch einen Lebensstil. Unter dem Namen „Brian's way of life“ zeigt er seine Welt in Kurz-Videos: kulinarische Reisen, Surftrips und verrückte Aktionen. So sieht man ihn in seinem letzten Video auf Muschel-Safari und beim BloKart-Fahren (eine Art GoKart mit Segel – ja, das gibt's wirklich).

Obwohl im Mittelpunkt seiner Reisen fast immer die kulinarische Erfahrung und Weiterbildung stehen, lässt Brian Raum für Spaß, Freiheit und ausgefallene Einfälle. Und das alles mit einer großen Prise Lässigkeit, mit dem nordischen Stilgefühl – und natürlich mit Flip Flops. Diese Lebenseinstellung schlägt sich auch in Brians Rezepten nieder: Qualitativ hochwertige Zutaten werden raffiniert verfeinert und doch auf einfache Art zubereitet. Anspruchsvolle Haute Cuisine, aber nie zu kompliziert. Ein außergewöhnliches und gleichzeitig simples Geschmackserlebnis.

Brian Bojsen beweist, dass sich niemand verstellen muss, um in eine bestimmte Branche zu passen. Selbst in der üblicherweise hochformellen Premium-Gastronomie wird ihm seine lässige Art nie zum Verhängnis. Im Gegenteil: Gerade seine authentische Art und seine einzigartige Persönlichkeit geben seinem Werk erst den entscheidenden Touch. Würde er das was ihn ausmacht verstecken, wäre er vermutlich einer von hunderten Haubenkochen. Sein Hang zum Verrückten und seine Bodenständigkeit schlagen sich in seiner Küche nieder und machen diese und ihn zur – höchst erfolgreichen – Marke.

Ihr seid auf den Geschmack des verrückten Dänen gekommen? Hier gibt's mehr von ihm: http://www.brianswayof.life/