Like uns auf Facebook

BMW Z4 – Technologie trifft auf Ästhetik

BMW Z4 - Concept

Wie keine andere Automarke steht BMW für Freude am Fahren. Insbesondere in der Klasse der Sportwagen hat der Autobauer aus München die Nase gegenüber seinen Konkurrenten vorne. Wer jedoch den Anschluss im Wettbewerb verliert kann schnell von den niemals schlafenden Wettbewerbern eingeholt werden und Innovation hat in dieser Branche einen ganz besonders hohen Stellenwert. Mit dem BMW Concept Z4 hat die Marke einen neuen Roadster geschaffen: dynamisch, progressiv und unwiderstehlich begeisternd. Mit agil kompakten Proportionen, dynamischer Silhouette und emotionaler Formensprache gibt die aufsehenerregende Designstudie einen Ausblick auf das künftige Serienmodell, welches demnächst vorgestellt werden wird. 

Der neue Z4 zeigt in allen Ansichten und Details die neue Designsprache der Marke aus dem Süden Deutschlands. Ob in der dynamischen Front, der markanten Seite oder dem stark zum Ausdruck kommenden Heck sieht man die Kraft und spürt die Emotionen. Es werden typische Roadstarmerkmale aufgegriffen wie beispielsweise einer langen Radstand, eine flache, Gestreckte Silhouette und ein kompaktes Heck. Im neuen Z4 fließt aber selbstbewusst die neue Formensprache im Design mit ein und passt sich so ideal in die BMW Familie mit ein. Durch eine kürzere Motorhaube und Überhänge sitzt der Fahrer näher im Zentrum und die neuen Proportionen des Wagens wirken sportlich und agil und dem Wagen wird eine große Dynamik verliehen.

Die Frontgestaltung des neuen BMW Z4 formt ein sehr sportliches Erscheinungsbild. Dabei weckt das Verhältnis der tiefen und breiten Niere zu den höher liegenden Scheinwerfern bewusst Assoziationen zum BMW Z8 und verleiht dem Z4 eine gewisse Extravaganz. Die Scheinwerfer interpretieren das klassische Vieraugenerscheinungsbild erstmals vertikal, mit je zwei übereinanderliegenden Scheinwerfern. Durch die Kombination verschiedener Designelemente entsteht ein frisches, einprägsames Gesicht, das eine Hommage an die großen Roadster der eigenen Historie in sehr moderner, sportlicher Interpretation zeichnet.   

Auch im Heck zitiert das Design des Z4 Details und Qualitäten der reichen BMW Roadster Tradition, übersetzt sie für die Zukunft. Die breite und flache Heckgestaltung greift die Linien der Seite auf und formt aus ihnen ein modernes Heck mit bestechender Klarheit in Flächen und Elementen. Die kraftvoll ausgestellten Radhäuser formen breite Schultern, die von den schmalen, L-förmigen Heckleuchten unterstrichen werden und damit den sportlichen Stand weiter betonen.

Das BMW Concept Z4 zeigt sowohl in Form wie auch in Farbe ein harmonisch gestaltetes Miteinander von Innen und Außen. Die Formensprache im Innenraum greift die kraftvollen, dreidimensionalen Gesten des Exterieur auf und unterstreicht den dynamischen Gesamteindruck.

Wir sind der Meinung das es BMW mit dem neuen Z4 sehr gut gelungen ist an seine erfolgreiche Tradition seiner eigenen Roadster anzuschließen. Sowohl das Interior als auch das Exterior sind ideal aufeinander abgestimmt. Ästhetik kombiniert mit Leistung auf dem aller neuesten Stand der Technik. So überzeugt BMW und wird seinem eigenen Slogan gerecht „Freude am Fahren“.

Bild und Videomaterial: ©BMW Presse

Abonnieren
Jetzt anmelden und keine Neuigkeiten mehr verpassen