BMW – der deutsche Autobauer ist die wertvollste deutsche Marke

BMW 7er
BMW 7er

Das Siegel Made in Germany genießt international einen ausgezeichneten Ruf. Ursprünglich als Warnung von Großbritannien eingeführt um Käufer vor mangelnder Qualität kopierter Waren zu warnen hat sich das Siegel einen exzellenten Ruf erarbeitet und Unternehmen aus Deutschland verkaufen Ihre Produkte auf der ganzen Welt. Die Exportstärke der Bundesrepublik ist unteranderem auch auf diesen Faktor zurückzuführen, da Produkte deutscher Hersteller bei Ihren Kunden weltweit für Qualität und Langlebigkeit bekannt sind.

Einen „Brand“ aufzubauen, der das Vertrauen der Kunden nachhaltig bindet gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Marketingabteilungen innerhalb von Unternehmen. Gerade in der sehr wettbewerbsorientierten deutschen Automobilindustrie kann die Wahrnehmung einer Marke eine entscheidende Auswirkung auf die Kaufentscheidung haben. 

Im „Best Brands Ranking 2017“ dominieren Autohersteller angeführt von BMW und dicht gefolgt vom Sportwagenhersteller Porsche aus Stuttgart. Auf Rang vier und fünft folgen Audi und Daimler.  Die bestplatzierte Marke aus einer anderen Branche ist der Sportartikelhersteller „Adidas“.

BMW 7er

Best Brands 2017 – Beste Deutsche Unternehmensmarke International

Für die Rangordnung haben die Ersteller der Rangliste detaillierte Reputationsmessungen in Deutschland und relevanten Exportmärkten wie den USA, China, Brasilien und Frankreich durchgeführt.

Platz 1 BMW
Platz 2 Porsche
Platz 3 Adidas
Platz 4 Audi
Platz 5 Daimler
Platz 6 Miele
Platz 7 Bosch
Platz 8 SAP
Platz 9 Siemens
Platz 10 Bayer

Beste Future-Mobility-MarkeDie Automobilindustrie durchläuft wohl derzeit den größten Transformationsprozess in Ihrer Geschichte. Gesellschaftliche und klimapolitische Wandlungen haben die Autobauer zum Umdenken bewegt und der Verbrennungsmotor verliert zunehmend an Bedeutung. Daher haben die Macher des Rankings ebenfalls ein „Best Future-Mobility“ Ranking errechnet in welchem BMW sich lediglich der US-Marke Tesla sowie der App „Öffi“ geschlagen geben muss. Das Car-Sharing Modell „Drive Now“, welches BMW in Kooperation mit SIXT betreibt landete ebenfalls eine Top-Platzierung mit dem 8. Platz.

Platz 1 Tesla
Platz 2 Öffi
Platz 3 BMW
Platz 4 Audi
Platz 5 Call a Bike
Platz 6 Mercedes Benz
Platz 7 Google
Platz 8 Drive Now
Platz 9 Flinkster
Platz 10 Car2Go

Insbesondere Nachhaltigkeit als Prämisse des eigenen Handels garantiert den Unternehmenserfolg von BMW. Deshalb sind ökologische und soziale Nachhaltigkeit, umfassende Produkverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Ressourcenschonung fester Bestandteil der  Unternehmensstrategie. Mit EfficientDynamics verfolgt die BMW Group konsequent das Prinzip nachhaltiger Mobilität und reduziert Verbrauch und Emissionen seiner Modelle.Die Faszination der Marke BMW wird jedoch nicht nur durch Produkte und Technik bestimmt, sondern auch durch die von Erfindern, Pionieren und Konstrukteuren geprägte Unternehmensgeschichte. Durch Ästhetik, Dynamik und Innovation vereint BMW wie keine andere das Gefühl von Freiheit. Nicht umsonst hat sich der Autobauer aus dem Süden von Deutschland den Slogan „Freude am Fahren“ zu eigen eigen gemacht.

© Bilder freundlich zur Verfügung gestellt von BMW

Facebook

Webdesign: DACCORD